Erste Farbgurtprüfung mit Filmproduktion am 06. Mai 2017

Ungefähr ein halbes Jahr nach Eröffnung des Traditionellen Taekwon-Do Dingolfing konnten unsere Mitglieder ihre erste Farbgurtprüfung erfolgreich absolvieren.  Am Vormittag begannen die Kinder damit, einstudierte Technikkombinationen und die erste Hyong (festgeschriebener Bewegungsablauf gegen imaginäre Gegner) vorzuführen. Die Eltern und Zuschauer waren von der Konzentration und dem Können der Kinder tief beeindruckt. Bevor die Kinder strahlend ihre KUP-Urkunden entegegennehmen durften, zerbrachen sie in einem gesprungenen Kick ihr erstes Kinderbrett unter lautem Beifall.

Weiter ging es mit der Prüfung für die Erwachsenen. Neben einer größeren Anzahl an Technikkombinationen und einem erhöhten Fitnessanteil zeigten die Aktiven mehrere Hyongs und eine kontaktlose Form des "Kampfes". Dabei kickten die Prüflinge nahe zum Kopf des Gegners ohne diesen zu berühren. Die Erwachsenen mussten zum Erreichen des nächsten Gurtgrades 3 cm dicke Fichtenbretter zerschmettern, was durch eine gut einstudierte Technik jedem gelang. So konnte jeder Prüfling mit sehr überzeugenden Leistung die KUP-Urkunde entgegennehmen. Freude und Stolz der Prüflinge zeigte sich treffend in folgender Aussage eines Prüflings: "Vor ein paar Monaten hätte ich mir nie gedacht, dass ich das einmal schaffen könnte."

Begleitet wurde die erste Gürtelprüfung durch Filmaufnahmen zu unserem Imagefilm, bei dem Alexander Stautner mit seinem Equipment aus Ingolstadt angereist kam.

IMG 0851

Vielen Dank für die unkomplizierte und professionelle Unterstützung - das erste halbe Jahr unserer Schule wird damit treffend in unserem ersten Film festgehalten: